Zweckverband Industriepark Region Trier, Föhren


Flächen verkaufen, Hallen und Büros vermieten – das kann eigentlich jeder. Doch für uns, das Team des Industriepark Region Trier (IRT), beginnt die eigentliche Arbeit erst danach. Denn es nicht damit getan, Verträge zu unterzeichnen. Damit Unternehmen wachsen, benötigen Sie Unterstützung. Das beginnt damit, dass wir für Existenzgründer und Start-ups bürokratische Hürden beiseite räumen und Wege zu Fördergeldern auftun. Und es endet noch lange nicht damit, dass wir für die Kinder jener, die im Industriepark arbeiten, Ferienfreizeiten anbieten – Stichwort Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Ja, wir fühlen uns für die 150 Firmen und 3.000 Menschen, die hier aktiv sind, verantwortlich. Deshalb organisieren wir auch ein breites Weiterbildungsangebot für Mitarbeiter und Führungskräfte. Denn je besser die hiesigen Unternehmen aufgestellt sind, desto attraktiver und stärker ist der Industriepark Region Trier als Ganzes. Kein Wunder, dass die oft zitierten Synergieeffekte hier tatsächlich eintreten. Darauf geben Ihnen die Betriebe im IRT Brief und Siegel. Wo Unternehmen wachsen: IRT

Zweckverband Industriepark Region Trier, Föhren




Benefits


  • Vielfältiges und interessantes Aufgabengebiet
  • Leistungsgerechtes Entgelt nach TVöD mit zusätzlicher betrieblicher Altersvorsorge
  • Gewährung der üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Diensts
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Moderner Arbeitsplatz auf dem neuesten Stand der Technik
  • Möglichkeit zur Weiterbildung im Bereich der Kommunalverwaltung

Zweckverband Industriepark Region Trier, Föhren